Aarentaler Unternehmen stellt sich vor - Firma Nieder ENERGIE Häuser GmbH

www.niederenergiehaeuser.ch 

Nieder ENERGIE Häuser GmbH

Breitenweg 1,  3114 Wichtrach,  Telefon 077 525 76 53

info@niederenergiehaeuser.ch, www.niederenergiehaeuser.ch   

Portrait über das Unternehmen

Die Nieder ENERGIE Häuser GmbH ist auf die professionelle Energieberatung spezialisiert und beschäftigt entsprechend anerkannte Experten. Für Ihr Projekt erstellen wir den kantonal geregelten Energienachweis, klären alle Einspar- und Fördermöglichkeiten ab und übernehmen die Anmeldung der Fördergelder.

Gleichzeitig beraten wir Sie gerne bei der energetischen Modernisierung Ihres Gebäudes, indem wir Ihnen mit einem GEAK Beratungsbericht individuelle Varianten zur Sanierung und das damit verbundene Einsparungspotential aufzeigen. Weiter stellen wir anerkannte GEAK Zertifikate aus und betreuen weitere Mandate im Energiebereich für namhafte Kunden.

 

Interview mit Unternehmer - Marc Niederhäuser - Firma Nieder ENERGIE Häuser GmbH

Interview mit Marc Niederhäuser,  Energieberater und Inhaber der Firma Nieder ENERGIE Häuser GmbH 

 

Wann wurde ihr Unternehmen gegründet? 2019
Wie viel Mitarbeiter/innen beschäftigt Ihr Unternehmen? 2
Bilden Sie junge Leute aus und wenn ja in welche Berufsfeldern? Nein
Was schätzen Sie am Standort Wichtrach besonders? Besonders schätze ich die zentrale Lage sowie der gute Kontakt zu den Unternehmen und der Gemeinde
Welche Erwartungen haben Sie als Unternehmen/Unternehmer an die Gemeinde (Behörden)?  Ich wünsche mir, dass die Gemeinde die Unternehmen weiterhin so aktiv miteinbezieht wie bisher und dass die Unternehmen diese Chance auch nutzen.
Wie kann die FDP Wichtrach Sie und Ihr Unternehmen unterstützen? Indem die FDP Wichtrach den Blick auf das Ganze wahrt – die Wirtschaft, die Gemeinde und das Zusammenleben bei ihren Tätigkeiten und Entscheidungen allesamt gleichermassen berücksichtigt.

 

Ist Ihre Gebäudehülle oder Ihr Heizsystem reif für eine Sanierung?
Oder planen Sie mit einem Neubau Ihr grosses Wohn- oder Geschäftsglück?


So oder so sind Sie bei uns Energieexperten richtig. Denn bei Gebäuden ist es wie bei uns Menschen: Der schlaue Energieeinsatz sorgt für den Unterschied.
Mit unserer Beratung können sie Ihren Wohn- und Arbeitskomfort steigern, die Energiekosten minimieren, den CO2-Ausstoss senken und sämtliche Fördermöglichkeiten prüfen. Das freut die Umwelt genauso wie Ihr Portemonnaie.

 

Die FDP Wichtrach dankt Herr Marc Niederhäuser für den spannenden Einblick in sein Unternehmen und wünscht der Firma Nieder ENERGIE Häuser GmbH weiterhin viel Erfolg.

 



Jahresbericht 2021 des Parteipräsidenten

Liebe Parteimitglieder und Sympathisanten

Allen Hoffnungen zum Trotz wurde auch das Jahr 2021 hauptsächlich durch das Corona-Virus geprägt. Nach einer kurzen Verschnaufpause im Sommer hat sich im Herbst bereits eine weitere Welle angekündigt. Diesmal allerdings mit der wesentlich ansteckenderen Delta Variante welche unser Gesundheitssystem beinahe an den Anschlag gebracht hatte. Zum Glück konnten im Verlaufe des vergangenen Jahres eine grosse Anzahl der Menschen in unserem Land gegen das Corona Virus geimpft werden.

Erstaunlich ist sicher, dass sich die Wirtschaft in gewissen Branchen relativ rasch erholen konnte, ja sogar ein leichtes Wachstum erzielt werden konnte. Auch die Arbeitslosenzahlen sind auf tiefem Niveau stabil geblieben, was sicher auch den Massnahmen des Bundes und der Kantone zu verdanken ist.

Leider gibt es aber auch Branchen wie der Tourismus, das Gastgewerbe oder die Eventbranche welche immer noch sehr stark von der Pandemie betroffen sind. Dank dem Covid-19-Gesetz des Bundes konnten viele Härtefälle etwas abgefedert werden. Zwei Referenden gegen das Gesetz scheiterten an der Urne deutlich.

Gemeindearbeit

Zu Beginn des Jahres 2021 haben wir vom Gemeinderat erfahren, dass das Projekt ENS «Entwicklung Nachhaltige Schullandschaft», auf die Zeit nach der Ortsplanungsrevision verschoben wird. Allerdings werden einzelne Bereiche wie Schulwegsicherheit und Unterhalt der Schulanlagen weiterverfolgt und entsprechend bearbeitet. Wir hoffen, dass die politischen Parteien diesbezüglich auf dem Laufenden gehalten werden.

An der Gemeindeversammlung welche am 10. Juni in der Mehrzweckhalle am Bach durchgeführt werden konnte, haben die Wichtracher und Wichtracherinnen über diverse wichtige Vorlagen ganz im Sinne der FDP Wichtrach abgestimmt. Vielen Dank an alle Bürger die an der Versammlung teilgenommen haben.

Auch die traditionelle 1. Augustfeier konnte im vergangenen Jahr fast wie gewohnt auf dem Areal der Landi Wichtrach durchgeführt werden. Einen besonderen Dank an unsere Gemeinderätin Stéphanie Mohler für die gelungene Festansprache.

Im September 2021 konnte der Nationale Clean-Up-Day in Zusammenarbeit der FDP Wichtrach, dem Elternverein Wichtrach, den Primarschulen Wichtrach sowie weiteren Organisationen durchgeführt werden. Dank dem grossen Interesse der Bevölkerung konnten an den drei Tagen etliche Gebiete in Wichtrach gesäubert und unzählige Säcke mit Abfall entsorgt werden. Im Namen der FDP Wichtrach danke ich allen die diese Tage unterstützt haben.

An der Gemeindeversammlung vom 1. Dezember wurde eine Steuersenkung von einem halben Steuerzehntel und das Budget 2022 einstimmig angenommen. Nachdenklich stimmt die sehr tiefe Zahl von nur 26 anwesenden Stimmberechtigen. Umso mehr ein Dankeschön an den Gemeinderat und die Verwaltung für die Vorbereitung und Durchführung der Versammlung.

Parteiarbeit

Die Pateiarbeit hat im vergangenen Jahr wieder etwas Fahrt aufgenommen und es konnten einige schöne Projekte durchgeführt oder angefangen werden.

Es konnten 4 Vorstandssitzungen und Parteiversammlungen sowie der Workshop vom 8. Mai vor Ort durchgeführt werden.

Am Workshop haben wir die alte Strategie der FDP Wichtrach in ein lebendiges Positionspapier umgewandelt, dass in Zukunft laufend an die aktuellen Bedürfnisse angepasst oder ergänzt werden kann. Vielen herzlichen Dank an alle Mitglieder die aktiv bei der Entstehung mitgewirkt haben und vor allem an Ruedi Brönnimann für die äusserst hilfreichen Vorarbeiten und die Moderation des Workshops.

Das Team mit Stéphanie Mohler, Marc Winnewisser und Michèle Python hat das Projekt Bücherschränke, ein Gemeinschaftsprojekt von Elternverein und FDP Wichtrach, lanciert. Das Crowdfunding verlief erfolgreich. Wir sind sehr gespannt auf die Realisierung und hoffen, dass die Bevölkerung das Angebot intensiv nutzen wird.

Auch die Präsentation von Wichtracher Unternehmungen auf der Webseite der FDP Wichtrach ist realisiert worden und aktuell bereits mit der zweiten Firmenpräsentation online. Ich bedanke mich bei allen die zum Gelinge dieser Projekte mitgearbeitet haben.

Trotz Corona konnte der Firmenanlass bei der Firma Baumat AG am 22. Oktober durchgeführt werden. Die Anwesenden wurden von Herrn Daniel Annaheim und seiner Tochter Frau Simone Annaheim herzlich empfangen. Bei der anschliessenden Führung durch die Firma gab uns Herr Annaheim sehr interessante Informationen zur Geschichte und Weiterentwicklung der Firma Baumat AG. Beim anschliessenden Apéro riche welches von Simone Annaheim im sehr schön hergerichteten «Mischer» bereitgestellt war, konnten wir den Abend in gediegener Atmosphäre ausklingen lassen. Vielen herzlichen Dank an Daniel und Simone Annaheim für die Gastfreundschaft und die vorzügliche Bewirtung.

Mitgliederbestand

Im vergangenen Jahr konnte der Mitgliederbestand um ein neues Mitglied erweitert werden. Wir begrüssen Andreas Kuhl ganz herzlich in unseren Reihen.

Wie immer an dieser Stelle mein Aufruf an alle Parteimitglieder und Sympathisanten:

Macht aktiv Werbung für unsere Partei und sucht das Gespräch mit potentiellen neuen Mitgliedern. Gerne unterstütze ich euch persönlich bei euren Anstrengungen! Unser Motto «Gemeinsam für Wichtrach» sollte wesentlich mehr Unterstützung erhalten.

Marc Winnewisser und ich planen einen Anlass, um junge Wichtracher und Wichtracherinnen für das politische Geschehen zu motivieren und wenn möglich unserer Partei beizutreten. Weitere Details werden wir im Verlauf des Jahres bekanntgeben.

Ausblick

Am 27. März 2022 werden wir im Kanton Bern die Gross- und Regierungsräte wählen. Unsere Gemeinderätin Stéphanie Mohler und der Gemeindepräsident Bruno Riem haben sich für eine Kandidatur entschieden. Wir danken Stéphanie und Bruno herzlich für die Kandidatur, die FDP Wichtrach wird die beiden wo immer möglich im Wahlkampf unterstützen.

Natürlich zählen wir am 27. März auf eure Stimme, es wäre toll zwei Grossräte aus Wichtrach im Kantonsparlament zu haben.

Bereits im April werden wir am Kick-off-Meeting mit den Vorbereitungen für die Gemeinderatswahlen im 2023 beginnen. Mitglieder die aktiv im Wahlkampfteam mitmachen möchten sind herzlich eingeladen sich bei mir zu melden.

Selbstverständlich sind wir wieder auf der Suche nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten. Interessierte sind gebeten, mit mir Kontakt aufzunehmen oder bei Fragen bei einem Mitglied des Gemeinderates das Gespräch zu suchen.

Es ist mir ein grosses Anliegen, dass wir wieder mit einer attraktiven Liste in den Wahlkampf steigen und so am Erfolg Wahlen im Jahr 2019 anknüpfen können.

Besten Dank!

Unsere Vertreterinnen und Vertreter im Gemeinderat, in den Kommissionen, Arbeitsgruppen und Spezialgremien haben wiederum wertvolle und kompetente Arbeit zugunsten unserer Gemeinde geleistet. Dafür danke ich allen bestens und hoffe weiterhin, dass sie unser freisinniges und liberales Gedankengut konsequent in die Behördenarbeit einbringen. Die FDP Wichtrach ist und bleibt eine wichtige Partei in unserem Dorf, welche die Führungs­verantwortung wahrnimmt und unsere Gemeinde, zusammen mit unseren politischen Partnern, kompetent und erfolgreich in die Zukunft führt.

Ich danke dem Vorstand, den Mitgliedern von Behörden und allen Mitgliedern der Partei herzlich für ihren Einsatz. Wir sind auch im neuen Jahr weiterhin auf engagierte Mitglieder und Sympathisanten angewiesen. Ich wünsche mir, wie jedes Jahr, eine höhere Beteiligung an unseren Parteianlässen. Bitte trägt die Daten im Tätigkeitsprogramm in eure Agenda ein.

Schlusswort

Ich wünsche uns allen eine möglichst rasche Rückkehr zu einer wahrscheinlich etwas neuen Normalität, bleiben Sie gesund und nehmen Sie aktiv am Geschehen unserer attraktiven Gemeinde teil.

Heinz Gygax

Parteipräsident FDP die Liberalen Sektion Wichtrach

Wichtrach, 20. Januar 2022

Das Tätigkeitsprogramm 2022 und die Vorstands- und Behördenliste für das Jahr 2022 sind Bestandteil dieses Jahresberichtes.

 

Mitglied werden bei FDP-Wichtrach

Um Mitglied zu werden senden Sie uns  eine E-Mail mit   Name, Vorname,  Adresse, e-Mail-Adresse, Telefonnummer an folgende E-Mail Adresse - Besten Dank !

info@fdp-wichtrach.ch

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!